Botanischer Garten und Botanisches Museum, Berlin-Dahlem Botanischer Garten und Botanisches Museum, Berlin-Dahlem

Monatskalender · Monthly Calendar

Dezember

Januar / Februar / März / April / Mai / Juni / Juli / August / September / Oktober / November / Dezember


Öffnungszeiten zu den Feiertagen:
Garten und Museum sind nur am 24. Dezember 2013 geschlossen.
Am 31.12.2013 schließt das Museum um 16 Uhr.
An allen weiteren Feiertagen ist regulär geöffnet.
The garden and the museum will be closed on December 24th, 2013.
The museum will be closed on December 31st, 2013 at 4 p.m.
   
1. Dezember 2013
Sonntag, 10 Uhr
Jenseits der Kaffeeplantagen: Wildpflanzen auf Haiti (Saint-Domingue)
im Rahmen der aktuellen Sonderausstellung im Botanischen Museum
Führung in den Gewächshäusern mit Dipl.-Biologin Beate Senska
Treffpunkt: Garteneingang Königin-Luise-Platz
Führung 5 € + erm. Garteneintritt 3 €
Rahmenprogramm zur aktuellen Sonderausstellung "Kaffee. Ein globaler Erfolg"
   
1. Dezember 2013
Sonntag, 14 Uhr
Für Familien: Kaffeeklatsch mit Muckefuck
Familienführung im Museum mit Kostproben, mit Dipl.-Biol. Beate Senska
Geeignet für Familien mit Kindern ab 5 Jahren
Treffpunkt: Botanisches Museum
Führung 5 € + erm. Garteneintritt 3 €
Rahmenprogramm zur aktuellen Sonderausstellung "Kaffee. Ein globaler Erfolg"
   
11. Dezember 2013
Mittwoch, 14 Uhr
Welcher Pfeffer gehört in den Pfefferkuchen?
Führung in den Gewächshäusern mit Dipl.-Biologin Beate Senska
Treffpunkt: Garteneingang Königin-Luise-Platz
Führung 5 € + erm. Garteneintritt 3 €
   
15. Dezember 2013
Sonntag, 10 Uhr
Welcher Pfeffer gehört in den Pfefferkuchen?
Führung in den Gewächshäusern mit Dipl.-Biologin Beate Senska
Treffpunkt: Garteneingang Königin-Luise-Platz
Führung 5 € + erm. Garteneintritt 3 €
   
26. Dezember 2013
Donnerstag, 12 Uhr
Weihnachten ist auf das Schönste ausgefallen… Wie Prominente Weihnachten feiern
Botanisch-literarischer Spaziergang mit Dipl.-Biol. Rosemarie Gebauer (Pflanzenkultouren 399 086 24)
In den Kindheitserinnerungen tauchen bei den Schriftstellern die weihnachtlichen Vorbereitungen und Feste auf. Da wurde gebacken und der erste Weihnachtsbaum des Lebens wahrgenommen. Ein Hamburger kreierte den ersten Adventskranz. Andere küssen sich noch heute unter dem Mistelzweig.
Treffpunkt: Garteneingang Königin-Luise-Platz
Kosten: 7 € + erm. Garteneintritt 3 €
   

Ausstellung

bis 23. Februar 2014
tägl. von 10-18 Uhr
Kaffee. Ein globaler Erfolg.
Sonderausstellung im Botanischen Museum und Kaffeepfad im Botanischen Garten
Kaffee ist ein globaler Erfolg und ein weltweit wichtiger Exportrohstoff. Allein wir Deutschen trinken jährlich etwa 4 Milliarden Tassen.
Coffea arabica ist die wirtschaftlich bedeutendste unter den über hundert verschiedenen Kaffee-Arten. Kultiviert werden weltweit nur einige wenige genetische Varianten, während im Ursprungsgebiet der Pflanze im Südwesten des ostafrikanischen Landes Äthiopien eine reiche und einzigartige genetische Vielfalt vorhanden ist. Um diese wertvolle Ressource auch für zukünftige Generationen zu erhalten, müssen die letzten Lebensräume des Arabica-Wildkaffees in den äthiopischen Bergregenwäldern erforscht und nachhaltig geschützt werden.
Der Botanische Garten und das Botanische Museum Berlin-Dahlem und seine Kooperationspartner stellen deshalb Coffea arabica und seinen natürlichen Lebensraum in den Mittelpunkt der Ausstellung. Aufbauend auf der langjährigen Zusammenarbeit äthiopischer und deutscher Partner entstand mit dem Yayu-Biosphärenreservat ein erstes Schutzgebiet für Wildkaffee. Das Ethiopian Coffee Forest Forum (ECFF) kümmert sich als eine der zentralen Organisationen in Äthiopien ganz konkret um diese und weitere Initiativen zum Erhalt und der nachhaltigen Nutzung der letzten verbliebenen Kaffee-Wälder, die hier vorgestellt werden.
Um unseren äthiopischen „Kaffeewald“ gruppieren sich weitere Ausstellungsteile mit vielen kulturhistorischen und ethnographischen Objekten: Erfahren Sie mehr über die Geschichte der Kaffee-Kultur und des Kaffeeanbaus in Afrika, Asien und Lateinamerika. Setzen Sie sich an einen von sechs epochentypischen Kaffeetischen, verfolgen Sie die tagesaktuellen Weltmarktpreise von Rohkaffee oder lassen sie sich in die Geheimnisse der äthiopischen Kaffeezeremonie einweihen – ein großes Themenspektrum und viele Mitmach-Stationen bieten Unterhaltsames und Nachdenkliches für die ganze Familie.
Auf Ihrem Spaziergang im Botanischen Garten erfahren Sie an 15 Stationen mehr über Verwandte, Nachbarn und Konkurrenten der Kaffeepflanze. Der passend zum Ausstellungsthema konzipierte „Kaffeepfad“ führt Sie von unseren Kaffeesträuchern im Nutzpflanzenhaus bis in die systematische Abteilung im Freiland.
Ort: Botanisches Museum und Botanischer Garten
Normaler Museumseintritt 2,50 €, erm. 1,50 € (bei Garteneintritt 6 €, erm. 3 € ist Museumseintritt inkl.)
   
bis 23. Februar 2014
tägl. von 10-18 Uhr
Naturschön. Malerei von Ute Wöllmann.
„Botanische Elemente“ sind das Markenzeichen meiner Malerei. Die Natur bietet mit ihren Formen und Strukturen einen unermesslichen Motivschatz und Formenkanon. Ausgangspunkt meiner Malerei ist die klassische Ölfarbe, die mir als Farbe die maximale Bandbreite von dünnen Lasurschichten zu pastosen Oberflächenbeschaffenheiten bietet. In Ingeborg Bachmanns Gedichten findet mein künstlerisches Interesse eine Entsprechung in ihrer Bildballung des Ausdrucks und das eigentümliche Nebeneinander und Übereinander von Gegenständlichkeit und Abstraktion.
Zur Ausstellung und Künstlerin weiterlesen >>>
Ort: Botanisches Museum (Galerie)
Normaler Museumseintritt 2,50 €, erm. 1,50 € (bei Garteneintritt 6 €, erm. 3 € ist Museumseintritt inkl.)
   

Veranstaltungskalender

Januar / Februar / März / April / Mai / Juni / Juli / August / September / Oktober / November / Dezember

Seite drucken