Museum für Naturkunde

Das Museum verfügt über bedeutende mineralogische, paläontologische und zoologische Sammlungen, die von uns gefördert werden. Neben der Unterstützung bei der Anschaffung von attraktiven Ausstellungsobjekten, eines Besucher-Leitsystems und eines akustischen Führungssystems für die Dauerausstellungen wurden durch unseren Verein auch zahlreiche Publikationen finanziell unterstützt.


Botanisches Museum und Botanischer Garten

Unsere Förderung gilt dem in Europa einzigartigen Museum und dem damit verbundenen Botanischen Garten. Der FNMB beteiligt sich u.a. an Veröffentlichungen wie Ausstellungsführern, Gartenplänen usw. Darüber hinaus wurde ein Leitsystem für den Botanischen Garten finanziert. Der großzügige Nachlass von Prof. Dr. Eva Potztal, der langjährigen Leiterin des Botanischen Schaumuseums, ermöglichte es uns, die Umgestaltung und Modernisierung der Dauerausstellung finanziell zu unterstützen.


Stiftung Stadtmuseum/Naturwissenschaftliche Sammlungen Berlin

Seit 1995 Teil der Stiftung Stadtmuseum wird die Tradition der früheren naturwissenschaftlichen Abteilung des Märkischen Museums fortgeführt. Die Sammlungsobjekte befinden sich im Depot der Poelzig-Halle in Berlin Spandau. Der Öffentlichkeit präsentiert sich die Naturwissenschaftliche Sammlung derzeit durch Ihre Beteiligung an der Ausstellung „Frag Deine Stadt“ im Märkischen Museum.


Sonstige Sammlungen

Neben den großen Museen erhalten auch kleinere Sammlungen unsere Unterstützung und Förderung. Ein Beispiel ist die Zoologische Lehrsammlung des Instituts für Biologie der Humboldt-Universität. Hier hat der FNMB die Restauration einer großen Zahl von Glasmodellen von wirbellosen Tieren aus dem 19. Jahrhundert finanziert. Diese Modelle legen Zeugnis ab für eine heute verschollene Glasbläserkunst. Auch solche Schätze müssen erhalten werden und sollen für Interessenten zugänglich sein.




Botanischer Garten und
Botanisches Museum
Berlin-Dahlem
Königin-Luise-Str. 6-8
14195 Berlin (Dahlem)